Trenette
Ricetta1

Trenette mit Pesto

Vorbereitung: 10 Minuten – Backzeit: 10 Minuten
Leicht

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Trenette
  • 30 g Basilikum
  • 15 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Olivenöl
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 40 g alter Pecorino, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Empfohlen mit

PROSECCO DOC EXTRA DRY

Prosecco-DOC-Extra
  1. Für das „Pesto alla Genovese“ zunächst Knoblauch und Basilikum hacken und eine Prise Salz dazugeben, damit die grüne Farbe des Basilikums erhalten bleibt.
  2. Wenn Knoblauch und Basilikum sehr fein gehackt sind, zusammen mit den Pinienkerne und einigen Tropfen Olivenöl in einem Mörser zerstoßen, bis das sogenannte Pesto entsteht.
  3. In eine Schüssel umfüllen und die restlichen Zutaten dazugeben: dengeriebenen Parmesan, den geriebenen Pecorino, das restliche Olivenöl und Pfeffer und Salz nach eigenem Belieben.
  4. Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen und abgießen. Mit dem Pesto anrichten. Sollte es zu dickflüssig sein, mit etwas Nudelwasser verdünnen. Sofort servieren.

In Ligurien ist auch die Variante mit dem sogenannten „Pesto avvantaggiato“ verbreitet, das um Kartoffeln und grüne Bohnen (beide Zutaten in kleinen Stückchen und gekocht) bereichert wird; die grünen Bohnen müssen 10 Minuten vor den Nudeln in den Kochtopf gegeben werden, die Kartoffeln 2 Minuten vorher. Das Bestreuen mit einer Hand voll ganzer Pinienkerne beim Anrichten auf dem Teller verleiht das gewisse Etwas.